Meine Geschichten erzählen vom Unspektakulären, vom Beiläufigen und entdecken darin das Besondere,
das Zauberhafte und am Ende eine andere Welt.



Aurelia

Die Wirklichkeit war mir nie genug. Selbst jetzt noch greife ich zu den alten Tagebüchern meiner Jugend, nur um über etwas zu lesen, das ich hinterher nicht mehr glaube. An manchen Stellen klingt der Text schwülstig, an anderen erinnert er an einen Bericht, der in Stakkato-Sätzen die Ereignisse wiedergibt. Ich bin keine Wahrheitssucherin. Ich behalte…

Frau Pfau

[AUSZUG] Das kleine Tor des Hinterausgangs fiel dumpf ins Schloss und Frau Pfau wandte sich noch einmal um, blickte den grauen Glotz entlang, nach oben zu den hundert Fenstern, die meisten ohne Gardinen, kein einziges mit Geranien davor, um sicher zu sein, dass niemand sie sah.       Die Betreuer der Seniorenresidenz mochten es…

Eisenbahn

[AUSZUG] I Wie schön war es doch so oben auf zu sein, sich tragen zu lassen durch eine kleine Welt, deren Schönheit sich fast magisch in tausend Einzeldingen verliert und die sich dennoch im Ganzen zu zeigen vermag.     Sie saß auf dem Dach des Zuges und glitt wie von selbst durch die Landschaft. Kleine…